Nächster Termin  

   

Programmheft  

Titelseite Skiheft 2019

   
   

Meldungen

Rud-Pokal und Balloonlight -Cup

Details

Erstes Bezirksrennen - 6 Siege und 10 weitere Podestplätze

In Grasgehren fand am 23. und 24. Januar der Rud-Pokal sowie der Balloonlight- und Rosenstein-Cup statt. Ein Mammutprogramm nicht nur für die Helfer des gastgebenden TV Mögglingen, sondern auch für die Rennläufer. Bei einem Teilnehmerfeld von 100 Startern gab es für den SC Gerstetten zahlreiche hervorragende Leistungen.

Beim Rud-Pokal, einem Slalom in 2 Durchgängen musste ein Mix von Risikobereitschaft und Sicherheit gefunden werden. Als Gerstetten´s Jüngste bestieg Katharina Haas in 1:14,12 min das Podest der Schülerklasse S8. Sie erzielte einen ausgezeichneten 3. Platz. Noch besser machte es Schwester Franziska Haas. Sie gewann die Schülerklasse S10 in ausgezeichneten 59,37 sec. Eileen Frölich trainiert wie Franziska in der Stützpunktmannschaft. Sie zeigte ihr ganzes Können und gewann die Schülerklasse S12 unangefochten in 56,35 sec. Neu bei den Gerstettern ist Kevin Mahr. Bei den Schülern S12 gelang ihm im größten Starterfeld auf Anhieb der Sprung aufs Treppchen. Er holte in 58,46 sec die Silbermedaille. Cinja Frölich ging bei der Klasse S14 an den Start. Nach zwei beherzten Läufen durfte sie sich zur Belohnung in 54,75 sec. den Bronzepokal abholen. Noch weiter vorne platzierte sich Marc Schmid bei der Klasse S14. Seine 56,03 sec. bedeuteten Platz 2. Die Jugendlichen und Erwachsenen kämpften sich durch einen separaten Lauf. Am besten gelang dies Martin Banzhaf in der Klasse J18. Er gewann mit Tagesbestzeit aller Läufer in 53,48 sec. Der gleichen Klasse angehörig ist Philipp Rau. Nach zwei soliden Läufen durfte er in 56,43 sec. als Dritter auf das Podest steigen. Nach einer 3-jährigen Rennpause griff Florian Weber wieder ins Geschehen ein. Er erzielte in 56,76 sec. auf Anhieb wieder einen 2. Platz. Mit auf dem Podest stand Neuzugang Rüdiger Mahr. Seine 58,95 sec. bedeuteten Rang 3.
Pech hatten die Gerstetter in der Mannschaftswertung, denkbar knapp verpasste man die Sensation. Mit nur 20 Punkten Rückstand gab es hinter dem TV Mögglingen den undankbaren 2. Platz.

Die weiteren Gerstetter Ergebnisse:

4. Platz                   Lena Poniwass                 S8           1:16,98 min

6. Platz                  Mareike Janzer                  S8           1:36,33 min

8. Platz                 Tim Poniwass                    S10         1:11,61 min

9. Platz                 Jonas Schmid                    S10         1:16,67 min

5. Platz                 Tobias Schmid                  S12         59,42 sec

10. Platz               Markus Janzer                  S12         1:07,07 min

   

Wetter / Bedingungen  


Lift
Greuth:nicht in Betrieb
Kinderlift:nicht in Betrieb
Loipen
Skating:nicht präpariert
Klassisch:nicht präpariert

Das Wetter heute
Das Wetter morgen
   

Unsere Partner