Nächster Termin  

   
   

Skifreizeit 2014 in Brixen/Südtirol

Details

In den Faschingsferien vom 1.3. bis 7.3.2014 war es wieder so weit. Zur Skifreizeit 2014 machten sich 48 Kinder und Jugendliche mit ihren 13 Betreuern unter Leitung des Jugendleiters Jürgen Wannenwetsch auf, um auf der Plose, dem Hausberg von Brixen, 5 tolle Skitage zu erleben. Bereits zum 15. Mal nacheinander hatte man sich für dieses Skigebiet entschieden und wurde erneut nicht enttäuscht.

Unsere Unterkunft, der Bacherhof, von dem wir gerade mal 10 Minuten mit dem Skibus zur Plose brauchen, hat sich wiederum als ideales Quartier erwiesen. Dort haben in der Zwischenzeit die beiden Söhne von Toni und Greti (Michi und Christoph) das Zepter übernommen. Greti steht aber immer noch mit in der Küche und hilft wo es geht. Toni lässt es da schon ruhiger angehen. Da Fasching dieses Jahr sehr spät war, hatten wir schon Angst gehabt, dass wir etwas Schneemangel bekommen könnten. Alles andere war aber der Fall. Die Plose hatte bis zu 2,60 Meter Schnee, soviel wie schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Daher war auch kein Kunstschnee von Nöten. Die Pisten waren wie immer Super präpariert. Die ersten 2 Tage war das Wetter zwar etwas durchwachsen, aber es herrschten dennoch gute Sichtbedingungen. Die letzten beiden Tage hatten wir wieder Traumwetter mit viel Sonne und Temperaturen nachmittags von bis zu 15 Grad.

Skifreizeit 2014_1

Unsere Betreuerin Biggi hat sich leider am ersten Tag so schwer am Knie verletzt, dass sie danach nicht mehr Skifahren konnte. Wir wünschen Ihr an dieser Stelle alles Gute bei der Genesung. Dennoch ist sie bis Dienstag geblieben und hatte für gute Stimmung gesorgt. Durch die guten Pistenbedingungen und das gute Können unserer Teilnehmer und Begleiter ist wieder fast alles Unfallfrei über die Bühne gegangen. Jeden Abend nach dem Abendessen gab es für die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Abendprogramm, das aus Sport, Film, Spielen und Zumba mit der Wii bestand. Am Faschingsdienstag hatten sich alle Betreuer beim Apres-Ski als Pandas verkleidet. Da war eine Gaudi!!! Alles in allem war es wieder eine sehr erfolgreiche Skifreizeit des Skiclubs Gerstetten. Dazu haben alle Teilnehmer beigetragen, denen man dieses Mal ein großes Lob aussprechen muss. Ein Dank geht auch an alle Betreuer, die sich wie immer alle voll eingebracht haben und wo die Harmonie untereinander zu hundert Prozent stimmte. Für die Skifreizeit 2015 wurde bereits der Bacherhof vorgebucht. Die Vorfreude fängt schon jetzt wieder an.

 

   

Wetter / Bedingungen  


Lift
Greuth:nicht in Betrieb
Kinderlift:nicht in Betrieb
Loipen
Skating:nicht präpariert
Klassisch:nicht präpariert

Das Wetter heute
Das Wetter morgen